HD suisse - Eines der ersten HDTV Programme Europas

HD suisse stellt seinen Sendebetrieb am 31. Januar 2012 ein. Während mehr als vier Jahren erfüllte das mehrsprachige Programm aus dem Hause SRG seine Mission als Wegbereiter für hochauflösendes Fernsehen in der Schweiz. Produziert wurde das Programm gemeinsam vom Schweizer Fernsehen (SF), Télévision Suisse Romande (TSR), Televisione Svizzera di lingua italiana (TSI) und Televisiun Rumantscha (TvR).

Die Einstellung des Sendebetriebs von HD suisse erfolgt im Hinblick auf den Start des HDTV Regelbetriebs der SRG. Ab 29. Februar 2012 werden die Programme SF 1 und SF zwei, TSR 1 und TSR 2 sowie RSI LA1 und RSI LA2 auch in HDTV Qualität verbreitet. Der Empfang dieser Programme erfolgt wiederum über Kabelfernsehen, Satellit oder IPTV.

HDTV via Swisscom TV

HDTV via Cablecom

HDTV via Sunrise TV

Empfangsgeräte